4. Juni 2017

Deine Seele gegen eine Gabe. Oder einen Fluch? Es heißt, es sei gar nobel,sein Leben für das eines geliebten Menschen zu geben. Doch niemand hat davon gesprochen, wie es sich anfühlt,diejenige zu sein, die diese Bürde auf sich nimmt. Darf maneine solcheEntscheidung bereuen? DieseFrage stellt sich Emery in ihren dunkelsten Momenten.Denn weder ihre Mutter noch…

2. Juni 2017

  Lübeck 1377. Im Mühlenteich treibt die Leiche einer jungen Hure, wenig später wird ein zweites Freudenmädchen tot aufgefunden. Kaufmann Jacob Wallersen befürchtet, seine Geliebte Iken könnte das nächste Opfer sein. Gemeinsam mit der Waise Svanja versucht er, Licht in einen Strudel tödlicher Ereignisse zu bringen, der immer mehr Opfer fordert. Bald treten mächtige Gegenspieler…

29. September 2014

Inhalt: „Ich bin ein Kaiserschnittkind. Es heißt, diese Kinder wären keine echten Kämpfernaturen. Weil die ursprünglichste Erfahrung fehlt, sich ins Leben zu kämpfen. Dabei komm ich mit dem Leben eigentlich ganz gut zurecht, die andern mit mir nicht immer, aber es heißt doch, man soll die Probleme von andern nicht zu seinen eigenen machen, oder?“…

10. Juli 2013

Heute geht es endlich los. Das Gewinnspiel zu “Wie ich Brad Pitt entführte” startet jezt. Also genau jetzt. Zu gewinnen gibt es eines von 10 eBooks, die ihr von der Autorin, Michaela Grünig (tolle Frau, toller Name ;)), persönlich bekommt. Daher würde ich euch bitten, in eurem Beitrag zu erwähnen, ob ihr lieber ein epub…

9. Juli 2013

Ihr Lieben! Ein neues Gewinnspiel steht ins Haus. Ab morgen startet das Gewinnspiel zu “Wie ich Brad Pitt entführte” von Michaela Grünig. Zu gewinnen gibt es eines von 10 eBooks (und ich kann euch sagen, das Buch ist der HAMMER!). Teilnehmen könnt ihr nur über den Blog und auch nur via Kommentare etc. (nehmt bitte…

4. Juli 2013

Kurzbeschreibung: Vicky Leenders, die verwöhnte und etwas naive Tochter eines reichen und einflussreichen Kölner Geschäftsmannes, verliebt sich in Tom Schneider, dem Star einer TV Soap-Opera, die in der Kölner Südstadt spielt. Da für sie die Grenzen zwischen Fiktion und Realität nicht immer eindeutig verlaufen, hält sie das Alkoholproblem, mit dem Tom sich laut der Regenbogenpresse…

28. Juni 2013

(links altes Cover, rechts neues Cover) Kurzbeschreibung: «Du hast den Kuss empfangen und bist nun eine von uns» 1589, Bedburg bei Köln Ein grausamer Schlächter geht um. Vieh und Menschen fallen ihm zum Opfer. Gleichzeitig lebt Katharina in ständiger Angst vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Sie weiß: Will sie mit ihrer Stieftochter Sibil überleben, müssen sie…

12. Juni 2013

Die Gegenwart gehört den Lebenden. Die Zukunft ist unser Ziel. Doch die Vergangenheit ist das, was uns ausmacht. Auch in Katja Piels “Kuss der Wölfin” spielt die Vergangenheit eine große Rolle. Nicht in Form von erzählten Rückblenden oder langatmigen Monologen oder indem jemand in längst vergangenen Zeiten schwelgt (wie man das von Opa und Oma…

15. Oktober 2012

Es sind zwar nur wenige, aber ich find sie trotzdem klasse =) Tada! Meine Messebilder! Wenn man bedenkt, welch Menschenmenge sich vor ihr versammelt hat, ist es einfach irre, dass sie mit mir ein Bild gemacht hat! Einfach klasse! (Der große Kerl im Hintergrund ist ihr Lektor und niciht etwa Deko :P)      …

21. Mai 2012

Sylvia M. Dölger, Jahrgang 1974, schreibt Geschichten, die erzählt werden wollen. Ob sie in den Schweizer Alpen wandert, mit dem Jeep durch Afrika kurvt oder in Thailand auf Elefanten reitet – sie schaut genau hin, auch wenn es scheinbar nichts zu entdecken gibt. Es ist nicht die Fassade, die die Lehrerin für Deutsch und BWL…