Seven Sins – bittersüßes Begehren

*trommelwirbel* Band 3 der Serie – und ich liebe die Cover einfach. Schön minimalistisch, genau wie ichs mag. (Okay, das klingt falsch)

📗Viel ist passiert und in diesem Teil hat mich die Autorin am Ende dann doch noch überrascht und noch mal abgeholt. Man merkt hier auf jeden Fall die Recherchearbeit und Liebe für Details.

📗Es geht ab – sprichwörtlich. Die Interpretation der Todsünden bzw wie sich die Prüfungen offenbaren, ist großartig. Ich liebe es einfach.

📗Ah, das Liebesdreieck nimmt Fahrt auf – es ist aber zu keinem Zeitpunkt kitschig oder übertrieben. Im Gegenteil, es ist nicht der Mittelpunkt, sondern “nebenher” erzählt.

📗 Immer wieder neue Wenden, neue Dramen, neue Katastrophen – aber nicht so eingesetzt, dass es too much ist, sondern wirklich gut und im flotten Tempo. UND DIESER CLIFFHANGER!

📗 Hab ich mit Band 1 noch ein wenig gekämpft, bin ich froh, drangeblieben zu sein und kann es kaum erwarten, wie es weitergeht. Spannend, sarkastisch, anders – und gut recherchiert. Wat will man mehr?

Das Buch gibts hier: https://amzn.to/3zzZpPT

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert