Noble Match

“Noble Match” aus dem @drachenmondverlag von Nicole Knoblauch – und was soll ich sagen? Viel, wie ihr gleich weiterlesen könnt 😀

📗Normalerweise lese ich keine reine Romance, also nicht mehr, aber als bekennender Fan von #trashtv konnte ich an diesem Buch nicht vorbeigehen. UND ICH LIEBE ES – Bachlor, Drama, Bitchfights – mir fehlte nur @mr.trashtv oder @oniondogster , die das Ganze kommentieren 😀

📗Gut, Nicole erfindet das Rad nicht neu – aber sie macht was Zuckersüßes draus, was sich wirklich angenehm und leicht lesen lässt – auch wenn man weiß, woraufs hinausläuft 😀 sind wir doch mal ehrlich!

📗Ich störte mich gar nicht mal so sehr daran, dass es aus der Ich-Perspektive geschrieben war (und damit hab ich eigentlich meistens ein Problem), denn hier war das absolut notwendig und gut, ich fand das erzählerische Präsenz furchtbar 😀 daran musste ich mich echt erst gewöhnen (LUXUSPROBLEME).

📗 Gewünscht hätte ich mir, dass die Dramenmomente feiner ausgearbeitet worden wären, dass mehr Tiefgang reinkommt, dass die Figuren bisschen mehr Facetten bekommen, aber das ist halt auch nur wieder ein “schöner wohnen”.

📗 Das Ende kam mir ein bisschen plötzlich und zu schnell vor, mir hat der logische Brückenübergang gefehlt, da bin ich ehrlich, allerdings hats mich trotzdem gut unterhalten und es war eine leichte, süße Lektüre. Quasi die nette, saubere version von “unreal” (sehr gute, aber bissige Serie). Ich freu mich auf “Noble Hearts” 🙂 bin Fan 😀 danke @nicole.knoblauch für diese Geschichte.

Das Buch gibts hier: https://amzn.to/3VQXUnU

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert