https://michaelaharich.de/wp-content/uploads/2019/09/harich_michaela_z21_lea_phantastik-autorennetzwerk-400x600.jpg

Lea

Stuttgart 2021 – die Landeshauptstadt ist abgeriegelt. Niemand kommt hinein, niemand kommt heraus, die Einwohner wurden evakuiert. Doch nicht alle haben Stuttgart verlassen. Lea, eine junge Frau, hat sich in der Staatsgalerie verschanzt und sie zu einer todsicheren Festung umgestaltet. Sie baut Todesfallen für die Infizierten, die ihr alles genommen haben, was ihr wichtig war. Sie muss jeden Tag um ihr Überleben kämpfen. Doch die Ereignisse spitzen sich zu und Lea ist sowohl auf die Hilfe ihrer Bekannten innerhalb der Quarantänezone Stuttgart wie auch auf die Hilfe von außen angewiesen.

Kauf das Buch!
https://michaelaharich.de/wp-content/uploads/2019/09/harich_michaela_z21_sonja_phantastik-autorennetzwerk-400x600.jpg

Sonja

Stuttgart 2021 – auf der Suche nach neuen Rezepten, außergewöhnlichen Lebensmitteln und Kochzubehör stoßen Sonja und ihre Freundin auf eine seltsame Pflanze. Als sich Sonja der Pflanze nähert, weiß sie noch nicht, dass sich dadurch ihr Leben von Grund auf ändern wird. Noch während ihre Freundin mit allen Mitteln diese Pflanze in das Restaurant der beiden bringen will, bricht in Stuttgart der Ausnahmezustand aus.

Kauf das Buch!
https://michaelaharich.de/wp-content/uploads/2019/09/Z21_Isabelle-400x600.jpg

Isabelle

Stuttgart 2021 - in Stuttgart herrscht der Ausnahmezustand. Auf dem Weg zu ihrer Familie muss sich Isabelle mit den Auswirkungen der Katastrophe konfrontiert sehen, während sich ihre Familie in größter Gefahr befindet. Nicht bereit, ihre Liebsten kampflos aufzugeben, schafft es Isabelle, sich zu ihnen durchzuschlagen. Auch ihr Mann lässt nichts unversucht, um zu ihr zu gelangen und gleichzeitig seine Tochter zu schützen. Doch als sie endlich wieder vereint sind, ist alles anders, als sie erwartet hatte.

Kauf das Buch!
https://michaelaharich.de/wp-content/uploads/2019/09/Z21_jennie-400x600.jpg

Jennie

Stuttgart 2021 - Jennie, Barkeeperin in einem Irish Pub in Tübingen, ist eine der wenigen Überlebenden aus dem Lokal und will mit Sonja, Isabelle und Alex aus der Stadt fliehen. Allerdings trennt sie sich von der Gruppe in der Hoffnung, ihre Familie zu finden. Im Gegensatz zu Isabelle wird sie aber nicht infiziert, sondern fällt einem Forscher in die Hände, der sie aufnimmt und ihr scheinbar helfen will. Doch ist er der Mensch, der er zu sein vorgibt?

Kauf das Buch!
https://michaelaharich.de/wp-content/uploads/2019/09/Z21_nadja-400x600.jpg

Nadja

Stuttgart 2021 – die Landeshauptstadt ist abgeriegelt. Niemand kommt hinein, niemand kommt heraus, die Einwohner wurden evakuiert. Nur haben nicht alle Stuttgarter die Stadt verlassen. Nadja kämpft sich als Sechsjährige durch die Reihen der Einsatzkräfte und erhält Hilfe von Tobias. Sie scheint in Sicherheit zu sein, zumindest scheint es so. Doch die beiden ahnen nicht, dass sie Tobias' Vater in die Karten spielen - und Nadja schwebt in größerer Gefahr als zuvor. Als sie im Institut ist, bekommt sie Hilfe von unerwarteter Seite und muss sich einer neuen Herausforderung stellen: der Z-Zone Stuttgart.

Kauf das Buch!