Persephone

(keine Ahnung, wer die Dame ist. Ich hab weder Name noch Copyright gefunden, dafür aber dieses wunderschöne Bild, das ebenfalls ein Platzhalter ist, bis die Illustration fertig ist.)

Persephone. Jeder kennt den Mythos um die schöne Göttin, doch in meiner Welt ist sie Hades freiwillig gefolgt. Sie ist die große Liebe des Todes und stellt den Kontrast zu ihm dar. Ihre Magie ist die des Erblühens und da sie keine Kriegerin ist, hat sie sich als Bewahrer an ihn gebunden. Ihre beiden Kinder haben ihre Magie augenscheinlich nicht geerbt (ob das stimmt oder nicht, erfahrt ihr in Folge 5) und auch nichts von ihrem Aussehen. Sie ist sanftmütig und herzlich, besonnen und bedacht – die perfekte Königin der Unterwelt.