Monat: Mai 2012

Monat: Mai 2012

Des Nachts- Seraphim, das Feuer
31. Mai 2012 Drama/Philosophisches/Kunst, Michael Stadelmann MichaelaHarich

Teil 2 der vierteiligen Tragödie um den Orden und den Jäger. Doch dieses Mal steht nicht der Jäger im Vordergrund bzw Mittelpunkt, sondern Seraphim- das Feuer. Michael Stadelmann gelingt es, seinem Stil treu zu bleiben und in guter, alter Vers- bzw Stroph-Form geht es wieder hoch her. Der Einstieg ist wie schon in teil 1:

Read More
Du sollst nicht lügen!
23. Mai 2012 C. Bertelsmann Verlag, Humor und Ratgeber, Jürgen Schmieder MichaelaHarich

Anfangs dachte ich mir, als ich den Titel las, “oh Gott, nein, noch so ein Bibel-verherrlichender Bockmist aus der Feder eines kleinkarierten Christen!” (Anmerkung: ich habe nichts gegen Christen, nur manche Exemplare sind einfach nur verdammt engstirnnig! Dazu gehören auch meine Ex- WG-Mitbewohner *fröhlich nach HH winkt*), aber bevor ich abschweife und mich in unliebsamen

Read More
The Hunter geht in die zweite…und auch in die dritte Runde!
23. Mai 2012 dotbooks, Fantasy, Katja Piel MichaelaHarich

Medinas Abenteuer gehen weiter (endlich)! In “The Hunter- Medina und die tanzenden Vampire” findet eine Entwicklung statt, die noch einige interessante Situationen verspricht 😛 leider war Band 2 wieder mal viiiiiiiiiiiiiel zu kurz, aber es hat sich gelohnt. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass Band 2 Band 1 in den Schatten stellt.

Read More
Nacht
22. Mai 2012 Elena Melodia, Fantasy, Knaur MichaelaHarich

Zugegeben, ich finde immer etwas Gutes an einem Buch. Immer. Nur in diesem Fall…nicht. So gar nicht. Nada. Niente. Na gut, vielleicht das Cover. Das ist ganz nett. Aber die “epische Saga”, die sich Elena Melodia da ausgedacht hat und deren ersten Teil (zugleich ihr Erstlingswerk) ich lesen durfte, hat ihr Potential verschossen. Absolut. Angepriesen

Read More
Die Prophezeiung der Schwestern
21. Mai 2012 cbj, Fantasy, Michelle Zink MichaelaHarich

Eigentlich wollte ich mich mehr auf die Indie-Autoren konzentrieren, aber diese Buchreihe (ja Reihe, weil dreiteilig) löst bei mir derart gemischte Gefühle aus, dass ich sie einfach erwähnen muss. Michelle Zink gehört zu den wenigen Autoren, die sich mit dem Thema Engel mal auf eine etwas ganz andere Art und Weise gewidmet haben. Keine kitschige

Read More
Sylvia M. Dölger
21. Mai 2012 deutsche Autoren MichaelaHarich

Sylvia M. Dölger, Jahrgang 1974, schreibt Geschichten, die erzählt werden wollen. Ob sie in den Schweizer Alpen wandert, mit dem Jeep durch Afrika kurvt oder in Thailand auf Elefanten reitet – sie schaut genau hin, auch wenn es scheinbar nichts zu entdecken gibt. Es ist nicht die Fassade, die die Lehrerin für Deutsch und BWL

Read More
Freunde müssen töten- der zweite Fall mit Tony Braun
17. Mai 2012 B.C.Schiller, Thriller/Krimi MichaelaHarich

Vorneweg- ich hab den ersten Teil noch nicht gelesen 😛 daher ist Tonys zweiter Fall mein erster =) Als ich den Titel anfangs las, war ich dann doch etwas gehässig und dachte mir so “dihihihi, ich könnt so ein  Freund sein” (nein, niemals. Ich bin ja ne ganz Nette 😛 ). Als ich dann allerdings

Read More
Hinter deiner Tür
15. Mai 2012 Drama/Philosophisches/Kunst, Sylvia M. Dölger MichaelaHarich

Wow. Also, einfach nur wow. Ich werde mich nicht mit dem Inhalt aufhalten 😛 das soll jeder schön selbst lesen, ich will niemandem, aber auch wirklich niemandem die Spannung nehmen- wenn ihr was über den Inhalt lesen wollt, gibts genügend Leute auf amazon, die das ausführlich beschrieben haben. Nur so viel sei gesagt: Jan ist

Read More
Die Göttin
13. Mai 2012 Drama/Philosophisches/Kunst, Michael Stadelmann MichaelaHarich

Vorweg eine Warnung: wer low-cost Unterhaltung erwartet, darf getrost “Die Göttin” überspringen. Wer aber kein Problem hat, sein, von Gott gegebenes, Gehirn zu Nutzen, darf sich diesem Machwerk erfreuen. Nein, dem lege ich es sogar ans Herz! Ich muss zugeben, anfangs hatte ich Schwierigkeiten herauszufinden, was jetzt im Buch gelesen wird und was sich ereignet.

Read More
Katja Piel
13. Mai 2012 deutsche Autoren MichaelaHarich

Katja Piel wurde 1972 in Kelkheim geboren und lebt heute mit Mann und Kind in Rodgau. Erst mit der Geburt ihres Sohnes und auf seinen Wunsch begann sie wieder, Geschichten zu erzählen. Ihrem Sohn haben die erfundenen kurzen Erzählungen so gut gefallen, dass sie anfing, diese aufzuschreiben. Daraus ist dann ihr erstes Buch geworden: Das

Read More